KinoKurzfilm | D – 2009 | 9 Min.

Buch: Dirk Nielandt/Marjolein Pottie
Produktion: Quentin Bruns
Regissuer: Jan-Peter Meier
Produktionsdiensteistung:
NFP animation*
Redaktion:
Creature Park
Cast: Monsieur Noir und die Monster aus dem Keller
Erstausstrahlung: 2009


Handlung

Der kleine Jacques hat furchtbare Angst vor dem dunklen Keller. Es warten dort Monster auf ihn, und in seiner lebhaften Fantasie werden sie höchst lebendig.

Neben den Monstern gibt es dort auch noch Monsieur Noir, einen unheimlichen, finsteren Gesellen, der die Angst von Jacques personifiziert. Durch ihn wird sie sichtbar, stärker, bedrohlicher – fast unüberwindbar. Allerdings nur fast, denn Jacques und auch die Zuschauer werden erleben, dass es Ängste gibt, die nur im Kopf existieren und daher auch überwunden werden können – wenn man es nur versucht.

Auszeichnungen & Produktion

MONSIEUR NOIR UND DIE MONSTER AUS DEM KELLER erhält von der Deutschen Film- und Medienbewertung FBW das “Prädikat wertvoll”.

Jurybegründung: “Die farbenfrohe Animation ist trotz der etwas konservativen und schematischen Zeichnung der Charaktere altersgerecht und gelungen. Eine hübsche, kindgerecht erzählte Geschichte, die Mut macht.”

Gefördert durch Filmförderungsanstalt (FFA), Filmförderung des Bundes (BKM), medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), Nordmedia und die Hessische Filmförderung (HFF).